naturprozess -
Praxis für Systemische Beratung                                                                                                                                                                                                    Meike Caselmann



Resilienz - Naturmeditation - Stressmanagement

Im Alltag sind wir häufig emotionalen und wirtschaftlichen Belastungsfaktoren ausgesetzt: „Effiziente“ Betriebs- und Arbeitsstrukturen erzeugen emotionalen Stress und Unzufriedenheit. In belastenden Situationen bleiben oft eigene Bedürfnisse (Ausgleich, Entspannung, Krafttanken, Selbstbestimmung, respektvoller und achtsamer Umgang) auf der Strecke. Zur Gesunderhaltung trägt maßgeblich unsere psychische Widerstandsfähigkeit, also unsere Fähigkeit zur Resilienz bei.

Die Naturräume Wald, Flusslandschaft, Meer und See schenken vielfältige Möglichkeiten des Eintauchens in die Natur. Das kreative, szenische Arbeiten mit dem was der Naturraum zu bieten hat, ermöglicht einen Perspektivwechsel, die Möglichkeit zu neuen Erfahrungen und Freude an der Verbindung zur Natur. Der systemische Arbeitsansatz ist dabei lösungsorientiert, ressourcenorientiert und wertschätzend.

Sie gehen in diesem Seminar auf eine Forschungsreise und erkunden, wo Ihre Fähigkeiten zur Resilienz verborgen liegen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass das gezielte Aufsuchen eines natürlichen Umfeldes - wie zum Beispiel der Wald, unter Bäumen, an einem Wasser - sehr hilfreich sein kann, um verdeckte Ressourcen sichtbar zu machen. Durch die Arbeit in der Natur mit Naturmaterialien fördern wir die Rückbesinnung auf persönliche Stärke, unsere Kreativität, Intuition und erneuern eine achtsame Verbindung zu unseren Bedürfnissen, so dass neue Kraft für den anspruchsvollen Arbeitsalltag geschöpft wird. In kreativen Übungen nähern wir uns der eigenen Resilienz auf kreative, elementare oder spielerisch-szenische Weise. Es bleibt Raum für Achtsamkeit und Wahrnehmungsübungen.

Als Einzelberatung oder Gruppenseminar möglich.